Suchen

Verweis: C179 € 45.000

Valle Cannobina, Zweifamilienhaus zu verkaufen

150 qm. 1 Badezimmer 1 Schlafzimmer 3 Zimmer

Energieklasse

Informationen

Cavaglio Spoccia - Ponte Spoccia.
Wenige Kilometer von Cannobio entfernt, an der Provinzstraße, die durch das wunderschöne Cannobina-Tal führt, finden wir in Ponte Spoccia, direkt neben dem traditionellen Waschhaus, ein typisches Talhaus.
Das Grundstück, das auf mehreren Ebenen angeordnet ist, setzt sich wie folgt zusammen:
Auf der Straßenebene befindet sich eine geräumige Garage von etwa 30 qm.
Im Obergeschoss befinden sich zwei große Räume von ca. 50 qm, die als Waschküche, Hobbyraum und Keller (teilweise noch zu ergänzen) genutzt werden.
Die Steintreppe führt auf die Terrasse, von der man auf einer Ebene in die Wohnung gelangt, ca 70 mq.
Der Eingang öffnet sich zum Wohnzimmer mit einem schönen Steinkamin und freiliegender Holzdecke, die großen Fenster blicken auf den Balkon, der sich über die gesamte Fassade des Hauses erstreckt; neben dem Wohnzimmer befindet sich eine praktische Küchenzeile; der Flur führt zum Schlafzimmer, ebenfalls mit Balkon, in dem noch die ursprünglichen Holzböden erhalten sind; das Badezimmer ist geräumig und hell.
Draußen befindet sich die Terrasse in Piode, mit dem traditionellen Granittisch und Steinmauern.
Die Heizung wird mit Methangas betrieben und der Kamin ist in Betrieb.
Die Immobilie, die derzeit als Ferienhaus genutzt wird, ist teilweise möbliert und sofort bewohnbar.




Das Cannobina-Tal ist ein natürliches und unberührtes Tal hinter dem Lago Maggiore. Die Eingangstür ist Cannobio mit dem spektakulären Orrido di Sant'Anna.
Die Provinzstraße schlängelt sich durch das Tal und verbindet die kleinen Bergdörfer, bis Finero, das Vigezzo-Tal, das Ossola-"Tal der Maler", Domodososla und den Simplonpass erreichen.
Um das Tal ausgiebig kennen und schätzen zu lernen, ist es sicherlich am besten, auf seinen wirklich zahlreichen und gut ausgeschilderten Wegen zu gehen, die überall kapillar vorhanden sind. Wanderer können sich auf Wegen vergnügen, die zu den wichtigsten Gipfeln führen, wie dem Monte Zeda, dem Monte Limidario, dem Cimone di Cortechiuso, dem Rocce del Gridone (alle über 2000 m), dem Monte Piota, dem Monte Zuccaro, La Cima, Torrione, Monte Torrigia (alle über 1500 m) oder auf den alten Pfaden, die die verschiedenen Zentren der beiden Talseiten verbinden. Sowohl aus historischer als auch aus exkursionistischer Sicht sehr interessant ist die Strada Borromea: der alte Maultierpfad, den San Carlo Borromeo während des Hirtenbesuchs 1574 zurücklegte.
Die Stille, Ruhe und der Friede des Cannobina-Tals stehen im Kontrast zum pulsierenden Leben in Cannobio. Die kleinen antiken Dörfer, darunter Cavaglio, Spoccia, Cursolo-Orasso, Gurro, Falmenta, Crealla, von denen einige nur zu Fuß zu erreichen sind, bewahren die antiken Merkmale vergangener Zeiten.

Informationen
Verweis: C179
Grund: verkaufen
Objektart: Zweifamilienhaus
Region: Piemonte
Provinz: Verbano-Cusio-Ossola
Gemeinde: Valle Cannobina
Preis: € 45.000 verhandelbar
Gesamt Qm.: 150 qm.
Schlafzimmer: 1
Badezimmer: 1
Zimmer: 3
Verfügbar: Ja
Box: Einzeln

Last Update 22-07-2020